Aktuelles

Am Kreisschützentag in Schramberg war die anstehende Verbandsreform Thema Nummer Eins. Zuerst begrüßte Kreisoberschützenmeister Hubert Dold das volle Haus über das sich auch der Gastgeber Oberschützenmeister Markus Kuhner sehr freute.

Vier Wettkämpfe mit dem Luftgewehr und der Luftpistole wurden in der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse im Schützenkreis Rottweil ausgetragen. Die Wettkämpfe auf verschiedenen Schießanlagen dienen dem Training, der Wettkampfvorbereitung und der freundschaftlichen Begegnung.

Das diesjährige Kreiskönigschießen und sein vielfältiges Beiprogramm wurde vom SV Waldmössingen ausgetragen. Knapp 150 Schützen aus dem Kreis Rottweil traten an, um den König zu ermitteln und Pokale und Sachpreise zu gewinnen.

Aufgrund eines Berichtes im DWJ bzgl. „Rechtsprechung Über den Einsatz von Pfefferspray und Co“, möchten wir euch oder euren Bekanntenkreis ebenfalls auf diese Rechtslage hinweisen. Was ist einmal wieder geschehen?

Liebe Sportschützen/Innen, die sichere und korrekte Aufbewahrung unserer Sportgeräte hat oberste Priorität. Leider werden bei den Aufbewahrungskontrollen immer mal wieder mehr oder weniger große Verstöße bei uns Sportschützen festgestellt. Sehr häufig passieren Fehler bei der falschen Überkreuzaufbewahrung von Waffen und Munition.